Author Archives: kedar

Mein Lieblings-T-Shirt

Man könnte das Bild auch mit “Meister und Schüler” betiteln. Als Schüler von Sri Chinmoy hatten wir oft die Gelegenheit, ein T-Shirt zu erwerben, dass ein Ereignis, einen Jahrestag oder einfach das Bewusstsein des Meisters verkörpert. Von all diesen T-Shirts … Continue reading

Posted in Kedar Misani, T-Shirt | Comments Off

Schmerzen nach Prasad verflogen

Einige Tage vor Sri Chinmoys 59. Geburtstag, machte ich ein paar leichte Läufe, so dass ich für den 47-Meilen-Lauf, der jährlich an Sri Chinmoys Geburtstag abgehalten wird, frisch sein würde. Plötzlich fühlte ich einen heftigen Schmerz im unteren Teil meiner … Continue reading

Posted in Simahin | Comments Off

Mein neuer Geburtstag

Ich wurde am 24. März geboren, aber durch mildernde Umstände feiere ich meinen Geburtstag nun am 27. Februar. Einmal sagte Sri Chinmoy, mein spiritueller Meister, ich sollte erklären, warum ich dies tue und ich erzählte Sri Chinmoy, dass ich die … Continue reading

Posted in Databir | Comments Off

Unter Gottes Schutz

Am Jahrestag, an dem Sri Chinmoy 7000 Pounds (ca 3500 kg) gehoben hatte, kamen einige Schüler auf die Idee, das Ereignis zu feiern, indem sie 7000 Kerzen in unserem New Yorker Meditations-Zentrum anzünden wollten. Der Boden war mit Tabletts aus … Continue reading

Posted in Feuer, Kerzen, Noivedya | Comments Off

Dankbarkeit

Meine Mutter starb und verließ den Körper am 4. März 1987. Sie stand mir sehr nahe und ich trauerte eine lange Zeit, bis ich innerlich völlig gefühllos wurde. Während der Zeit als sie den Körper verließ, war ich glücklich, dass … Continue reading

Posted in Danbkbarkeit, Pipasa | Comments Off

Schicksalhafte Fügungen

Sri Chinmoy arrangierte viele schicksalhafte “Fügungen”. Vor Jahren ging ich nach Thailand und traf einen frommen kambodschanischen Mönch, der mich fragte, ob ich mich in den Vereinigten Staaten nach einem alten Freund von ihm erkunden könnte. Nach meiner Rückkehr in … Continue reading

Posted in Nayak, Schicksal, Seattle | Comments Off

Zweimal 25 Meilen laufen

Um Sri Chinmoys 50. Geburtstag zu ehren, organisierten die Schüler in New York einen 25 -Meilen-Lauf (50 Runden), der den steilen Hügel der 150sten Straße hinauf und hinunter ging. Für den Lauf brauchte ich etwa fünf Stunden und dreißig Minuten. … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off

Meine erste Begegnung mit Sri Chinmoy

Es war an einem wunderbaren sonnigen Samstag – der 18. Februar 1990 – am Flughafen Nürnberg. Sri Chinmoy kam zu einer Konzerttour nach Deutschland. Ich war ein ganz neuer Meditationsschüler, gerade mal seit 5 Monaten dabei. Da Sri Chinmoy auch … Continue reading

Posted in Mohan | Comments Off

Eine Flut von Mitgefühl

Als meine Mutter an Krebs erkrankt war, sagte Sri Chinmoy, wenn ich sie das nächste Mal besuche, solle ich Fotos mitnehmen, auf denen ich mit ihm zu sehen sei. Einige Male kam sie aus ihrer völligen Unbewusstheit heraus und reagierte … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off

Gedanken lesen

Ich war erst seit ein oder zwei Jahren Schüler meines spirituellen Lehrers Sri Chinmoy, als ich mich mit ihm und einigen anderen Schülern auf eine Busfahrt begab, die von New York nach Kanada führte. Während der Busfahrt ging Sri Chinmoy … Continue reading

Posted in Gedanken Gedanken lesen, Nayak | Comments Off