Neue deutsche Videoseite


Endlich ist sie geboren: die neue Webseite MEDITATIONS-VIDEOS, die sich mit einem Startvolumen von zur Zeit 65 Videos präsentiert und die Themenbereiche: Meditation, Naturfilme, Musikvideos, Meditative Kunst, Ferne Länder, Sport und Meditation, Rezitationen, Interviews, Rekorde, Sri Chinmoy auf Reisen und Diverses. Diese neue Seite wird Dich inspirieren, die Welt der Meditation kennenzulernen, die gerade in der heutigen Zeit des steten Wandels von grosser Bedeutung ist. Neben Meditationsvideos des Meisters Sri Chinmoy (1931-2007) werden auch Sucher vorgestellt, die durch das Meditieren im täglichen Leben weitergekommen sind, und mit Naturvideos kannst Du den Kontakt mit Mutter Erde intensivieren. Alle Videos kannst Du mit einem Klick auch bildschirmfüllend anschauen. Jede Woche werden neue Videos aufgenommen, es lohnt sich also regelmässig reinzuschauen! Hier nochmals der Link: http://www.meditation-videos.com/

Posted in Meditation, Spiritualität, Sri Chinmoy | Tagged , , , | Comments Off

Die frühen Jahre in New York

Im Jahre 1964 kam Sri Chinmnoy einem inneren Ruf folgend in den Westen, genauer gesagt nach New York, wo er die ersten Meditationszentren aufbaute. Aus diesen Jahren stammt dieses seltene Bild, das ihn noch in westlichem Gewand zeigt. Später zog er es vor, sich sportlich zu kleiden oder bei öffentlichen Auftritten, Konzerten und Meditationen zeigte er sich natürlich im indischen Dhoti.

Posted in New York | Tagged | Comments Off

Mahasamadhi heute vor 4 Jahren

Heute vor vier Jahren hat unser Meister Sri Chinmoy den Körper verlassen. Auf der einen Seite ein schmerzlicher Moment, auf der anderen Seite ein Neubeginn, das Licht und Frieden auch weiterhin im Herzen zu haben und mit den Mitmenschen zu teilen. Ein kleiner Beitrag dazu sind meine beiden Blogs Sri Chinmoy Photos und neu der Kunstblog; in beiden gibt es jeden Tag einen neuen Beitrag zur Inspiration aller. Viel Spass!

Posted in Uncategorized | Tagged | Comments Off

Längste Girlande der Welt mit 80’000 Blumen

Zur Feier des 80 Jahrestages/Geburtstags von Sri Chinmoy hat Ashrita Furman am 26. August zusammen mit gegen 200 Helfern die längste Blumengirlade der Welt kreiert und sich damit einen weiteren Guinness-Rekord-Eintrag gesichert. 80’000 Blumen wurden aus Kolumbien eingeflogen und im Flushing Meadows Corona Park im New Yorker Stadtteil Queens zu einer 2.15 Meilen langen Blumenschlange zusammengeknüpft. Ich war dabei und habe dieses Video zusammengestellt; die Musik stammt von Parichayaka Hammerl. Viel Spass!

Posted in Geburtstag, New York, Rekorde, Sri Chinmoy | Comments Off

Jharna-Kala Painting in Reykjavik’s Cafe

Als ich vor kurzem in Island weilte, entdeckte ich im vegetarischen Cafe “Ecstasy’s Heart-Garden” dieses wunderschöne Kunstwerk, das Sri Chinmoy im Jahre 1996 geschaffen hat. Es ist eines dieser feinen und subtilen Gemälde, die Spiritualität und Kunst in geheimnisvoller Art verbindet. Ich habe bei meinem Besuch auch andere “Divine Enterprises” (so nennen die Schüler von Sri Chinmoy ihre Unternehmungen) wie den Musicladen “Sangitā-miyā” und den Bioladen “Health – The Richest Wealth” besucht und den Abschluss des diesjährigen “World Harminy Run” miterlebt, an dem auch Tegla Leroupe teilgenommen hat. Auch wenn sich das Wetter nicht immer von der besten Seite zeigte, Island ist immer ein Besuch wert und fasziniert durch die Schönheit und Exklusivität seiner Natur und der Gastfreundlichkeit der Bewohner.

Posted in Kunst, Sri Chinmoy | Tagged , , , | Comments Off

Sri Chinmoy in Island

Im Jahre 2000 hat Sri Chinmoy Island besucht, eines seiner beliebtesten Reiseziele. Er wurde in Reykjavik von Vertretern der Regierung begrüsst und besuchte dann die bestehenden Unternehmungen seiner Schüler, das Restaurant “Ecstasy’s Heart-Garden” und den Bioladen “Health – the richest wealth”. Das Video ist eine von 100 DVD-Produk-tionen, die auf dem Blog Sri Chinmoy on DVD zusammengestellt sind. Der Film ist jetzt auch in einer Online-Version auf vimeo in voller Länge zu sehen. Viel Spass!

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Comments Off

Photos von Sri Chinmoy


Für Deine Inspiration gibt es auf dem Photo-Blog “Sri Chinmoy Photos” täglich ein neues Bild aus den vielen Bildarchiven, die weltweit bestehen. Hier ist der Link zum Blog: http://srichinmoyphoto.com/

Posted in Uncategorized | Tagged , | Comments Off

Purushottama-Konzert zu Ehren von Sri Chinmoy jetzt online


Im Mai 2008 ist der bekannte russische Sänger Boris Purushottama Grebenshikov in der Royal Albert Hall in London zusammen mit zahlreichen eigenen Musikern sowie einer Vielzahl von musizierenden und singenden Schülern von Sri Chinmoy (1931-2007) aufgetreten. Das dem Meister gewidmete Konzert war ein voller Erfolg. Hier kannst Du das ganze Konzert anschauen! Länge: 2:16:45 h.

Posted in Konzerte | Tagged , , , , | Comments Off

Konzert mit Hindernissen

Vor vielen Jahren wurde unsere Musikgruppe Mountain-Silence eingeladen, ein Konzert in Ungarn zu geben. Wie üblich sollte im Vorfeld fleißig gepostert werden, um das Konzert bekannt zu machen und das Publikum anzuziehen. Aber es war Winter und so unglaublich kalt, dass es unmöglich war auch nur ein Poster aufzuhängen, da der Kleister an der Mauer gefror, noch bevor das Poster an der Wand klebte. Andrea, die für das Konzert in Ungarn verantwortlich war, war hilflos. Es war von unseren ungarischen Freunden für unser Konzert eine sehr große Konzerthalle angemietet worden, und ohne Plakate war sie unmöglich voll zu kriegen. Aber bis zum Konzertabend bleib nur mehr eine Woche und es gab keine Hoffnung, dass sich das Wetter ändern würde. Um das Konzert im Radio oder im Fernsehen anzukündigen war nicht genügend Geld vorhanden.

In ihrer Verzweiflung schickte Andrea einen inneren Hilferuf an unseren Meister Sri Chinmoy. Da tauchte in ihr plötzlich die Idee auf, auf den Hauptbahnhof zu gehen um dort Flugblätter zu verteilen. Dort angekommen näherte sich ihr plötzlich ein Herr mit einer großen Videokamera und einem Mikrofon. Er erklärte, dass er vom nationalen Fernsehen beauftragt war die Leute zu befragen, wie sich bei ihnen dieses außergewöhnlich kalte Wetter auswirkte. Andrea begann von ihrem Problem mit den Postern zu erzählen und dass wir – Mountain Silence – schon in einer Woche da sein würden ohne dass sie dafür genügend Werbung machen könnte. Darauf meinte der Reporter: „Das ist kein Problem, sagen Sie alles, was Sie über das Konzert sagen wollen in die Kamera und tausende von Menschen werden es sehen und hören.“ Andrea traute ihren Ohren nicht, holte einmal tief Luft und begann fürs Fernsehen alles über unser bevorstehendes Konzert zu erzählen.

Am Konzertabend war die Halle berstend voll. So hatten wir den offensichtlichen Beweis, dass Gebet hilft, wenn man sich nur an die richtige Person wendet.

- Gunthita Corda (Winterthur/Schweiz)

Posted in Uncategorized | Comments Off

Der rettende Tennisball

Vor vielen Jahren hatte unser Meister Sri Chinmoy die Angewohnheit, während der Wintermonate regelmäßig in unserer alten Meetinghalle seine Tennisschläge zu trainieren. Dazu benützte er eine Ball-Maschine, welche die Bälle mit einer beträchtlichen Geschwindigkeit über das Netz katapultierte, so dass er sie zurückschlagen konnte. Wir Schüler konnten dabei am Rand sitzen und zusehen. So saß ich also eines Vormittags und beobachtete das Geschehen. Dabei befand ich mich schon die ganze Zeit in einem schrecklichen Bewusstsein, war also trübseliger und gereizter Stimmung. Ich war mir dieses Zustands sehr wohl bewusst, jedoch so sehr ich mir auch wünschte, meinen dunklen Gedanken zu entkommen, ich schaffte es nicht, mich aus dieser Stimmung zu reißen.  Da dachte ich bei mir: „Was ich brauche, ist ein guter Schlag auf den Kopf, der mich aus diesem Stadium herausreißt!“ Kaum hatte ich diesen Gedanken zu Ende gedacht, kam auch schon einer von Sri Chinmoys Schlägen aus der Bahn und der fehlgeleitete Tennisball traf mich seitlich am Kopf. Es war der perfekte Schlag! Der Meister entschuldigte sich vielmals bei mir, gleichzeitig konnte ich jedoch ein verschmitztes Grinsen in seinem Gesicht entdecken. Ich jedenfalls war zutiefst dankbar für meine prompte „Tennisball-Erleuchtung“.

- Kishore (Melbourne, AUS)

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Comments Off